Montag, 8. März 2010

Nur noch 38 Tage ...

... ja genau, das dachte ich mir am Wochenende auch, als ich im Stadtkrankenhaus jemanden besucht habe. Ich war zum ersten Mal dort und habe auch schon mit schlimmen Zuständen gerechnet. Naja, dieses Gebäude ist ja wohl eine einzige Zumutung: Fahrstühle, die nicht kommen, stattdessen 7 Stockwerke Treppen steigen, Besucher, die sich benehmen wie in einem Affenstall, abgewohnte Zimmer und Flure und von außen könnte man annehmen, dass man sich gerade irgendwo in Bukarest befindet. Respekt muss man vor Denjenigen haben, die dort jeden Tag zur Arbeit gehen. Bin ich froh, dass das bald ein gutes Ende nimmt. Der Neubau sieht, zumindest von außen, wirklich toll aus.