Sonntag, 4. Dezember 2011

Auf Genusswolke 7

Ein absoluter Hochgenuss, dieses fruchtige Apfelweingelee. Zusammen mit hauchdünn geschnittenem Schinken, Gorgonzola und Camenbert oder einer Pastete. Hach, was will man eigentlich mehr?

Handarbeit: Marina befüllt und beklebt selbst ihre Gläser


Genusswolke - der Name ist Programm. Marina Caktas, die Gründerin der Genusswolke, hat sich in der Offenbacher Innenstadt niedergelassen und produziert dort in ihrem "Marmeladenlabor" ausgefallene, nie da gewesene Marmeladensorten, feine Konfitüren und Gelees. Mit frischem Obst und diversen Gewürzen möchte Marina dafür sorgen, dass die Menschen nach dem Genuss ihrer Köstlichkeiten von einer Genusswolke davon getragen werden. Was für eine schöne Idee!

Und ich kann versichern: Das gelingt ihr! Kürzlich hatte ich nämlich das Glück, in ihrer Küche all die Köstlichkeiten zu probieren! Mhmmm... einfach super super lecker, wie im Himmel! Und ein bisschen erinnert mich das alles an das Marmeladenkochen wie zu Omas Zeiten. Die Rückbesinnung auf das Alte - mit dem Blick auf das Moderne, ist auch die Basis für Marinas Idee.

Mit ihrem Konzept hat sie übrigens nicht nur mich, sondern auch eine Fach-Jury begeistert. Sie setzte sich bei einem Wettbewerb gegen mehr als 130 Frauen mit besonderen Geschäftsideen durch und gewann einen Pop-Up-Store in der Frankfurter Zeilgalerie (ein guter Grund, um mal nach Frankfurt zu fahren!). Bis Ende Dezember findet man Marina im 5. Stockwerk. 

Ich bin einfach immer wieder begeistert darüber, was für tolle und auch ein stück weit mutige Frauen ihre Ideen und Konzepte in Offenbach umsetzen. Ich hoffe, es werden noch viele fantastische Geschäftskonzepte umgesetzt!

Mehr Informationen gibt es auch unter www.genusswolke.de 

Hmm... einfach lecker